Erfahrungen

Erfahrungeberichte

Meine persönlichen Erfahrungen

Dasty der Hund

Bio-Puls-19

Unser kleiner Hund hatte im Anfang grosse Probleme im Auto, bereits nach ca. 3 km. Fahrt musste er jeweils erbrechen. Deshalb wollte er auch nicht mehr in das Auto einsteigen.
Nach dem ich ihm ein Bio-Puls-19 Sitzkissen an seinen Platz im Auto gelegt und den Impulsgeber eingeschaltet habe, können wir problemlos auch weite Strecken mit ihm fahren.
Nach kurzer Zeit hat sich unser Dusty sogar ins Auto zurückgezogen, wenn die Türe offen war.

Ausgedienter Beingips
Power QuickZap

Bio Puls Body

Power-Quikzap und Bio-Puls-Body

Nach einem versehentlichen Tritt in ein Loch hatte ich grosse Schmerzen im Fussgelenk. Sofort nach dem Unfall habe ich
mein Bein gekühlt und eingebunden. Am nächsten Tag musste ich einsehen, dass ich in Ärztehand gehöre. Mein Wadenbein
war knapp oberhalb des Fussgelenkes gebrochen mit einem zusätzlichen Riss in Richtung Gelenk.Nach gründlichen Untersuchengen
von meinem Hausarztes und einem Spezialisten, wurde mein Bein ohne Operation eingegipst. Zum eindämmen von Schwellung und
Schmerzen habe ich täglich zwei Mal mit dem Pover Quikzap je 21 Minuten therapiert.Um die Heilung des Bruchs und den
Knochenaufbau anzuregen, band ich das Bio-Puls-Body Gerät mit der Bandage um mein Bein. Ich habe es täglich drei Mal
eingeschaltet.Nach Prognose hatte ich mit 6-8 Wochen „Gibsbein“ zu rechnen.Doch bereits nach 4 ½ Wochen hat der
Hausarzt im Röntgenbild festgestellt, dass der Knochen zusammengewachsen war. Der Gips wurde entfernt.Zur Sicherheit
ging ich für längere Strecken noch während 10 Tagen an Gehstützen, aber ich konnte wieder arbeiten.Weitere Therapie
brauchte ich keine. Weder war mein Gelenk eingerostet noch hatten sich die Muskeln zurückgebildet.Zähle ich die Kosten
der Geräte zusammen und vergleiche mit dem Gewinn aufgrund der stark verkürzten Genesungszeit, hat sich die Investition
für die beiden Geräte gelohnt.

Bio Puls-19

Bio-Puls-19

Als Kind hatte ich verschiedene Probleme. Sehr oft plagten mich Angstträume zudem war ich sehr lange Bettnässer. Lehr- und Konzentrationsschwäche
begleiteten mich bis nach der Berufslehre. Ich hatte das Gefühl, der Kleinste und Dümmste zu sein.
Kurze Zeit nach meinem Auszug von Zuhause, stellte ich Besserung fest. Ich fing wieder an zu wachsen und musste meine Garderobe etliche male erneuern.
Nach einigen Jahren kehrte ich nach Hause zurück. Die Probleme schlichen sich erneut ein. Wirre Träume, mehrmaliges Wasserlösen und vor allem waren meine
Augen am Morgen immer gerötet. Mit der Zeit dauerte es bis gegen Mittag bevor sie sich normalisierten.
Ein Rutengänger stellte fest, dass ich auf einer starken Wasserader schlief und empfahl mir ein pulsierendes Magnetfeldsystem am Schlafplatz. Trotz grosser
Zweifel lies ich mich zu einem Versuch überreden. Ich wollte bereits wieder aufgeben, als mich ein Bekannter darauf ansprach, dass meine Augen nicht mehr
gerötet seien. Nach vier Wochen ohne Magnetfeld röteten sich meine Augen erneut.
Ich kaufte das Magnetfeld. Die Rötung der Augen verschwand wieder, die Albträume, das häufige Wasserlösen sowie die Müdigkeit am Morgen kenne ich mit
Bio-Puls-19 nicht mehr
(Dass ich eine Wasserader unter meinem Haus habe hat die Natur am 28. 6. 2008 bewiesen. Der Blitz schlug in mein Haus ein und verursachte einen
verheerenden Brand. (Starke Wasseradern erden, der Blitz schlägt dort ein wo er eine gute Erdung findet.)
Das Sprichwort sagt: Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen. (Eichen wachsen gern auf Wasser, Buchen nicht.))

ausgedienter Beingips

Elektrosmog

Ich konnte einen kleinen Wohnwagen übernehmen und wir fuhren natürlich gleich einige Tage in die Ferien. Doch leider kamen wir überhaupt nicht
ausgeruht zurück, ich war richtig enttäuscht. Erst nach langem Grübeln fand ich das Problem. Das Kabel für die Beleuchtung etc. samt Verteilung
und Kabelrolle befand sich unter unserem Bett.
Seit ich das geändert habe, freuen wir uns auf Ferientage im Wohnwagen und kehren jeweils auch ausgeruht zurück

Magnetfeldtherapie ersetzt weder den Arzt noch dessen Therapien, kann aber in jeder Hinsicht unterstützend wirken.

home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.